Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos [Clean Eating und Zuckerfrei ]

Hallo ihr Lieben,

Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos  

Schokolade und ich – Wir zwei gehören untrennbar zusammen. Glücklicherweiße ist hochprozentige Schokolade Clean Eating tauglich, dass sie nicht Zuckerfrei ist, darüber sehe ich ehrlich gesagt großzügig hinweg. Am liebsten esse ich Schokolade mit 80% Kakaoanteil, die schmeckt einfach am besten. Deshalb war es für mich klar, in meinen Chia-Pudding muss unbedingt Schokolade rein, auch wenn es nur in Form von Kakaopulver ist. 

Chia-Pudding ist von der Konsistenz zwar nicht mit echtem Pudding zu vergleichen, aber vom Geschmack trifft es den selbstgemachten meiner Mutter auf jeden Fall zu 100%. Vielleicht sollte ich den fertigen Pudding das nächste Mal einfach im Mixer pürieren, dann wäre auch die Konsistenz ähnlicher. Getoppt wird mein Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos. Kokosraspeln passen perfekt zu Banane und Schokolade und dürfen daher auch nicht fehlen. 


Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos

Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos

Zutaten:

10g Chia

60g Milch

1/2 Tl Honig

1 Tl Kakaopulver

1/2 Banane

1 Tl Kokosraspeln

Zubereitung:

Die Chia Samen 20 Minuten in der Milch einweichen. Den Honig und das Kakaopulver hinzugeben und gut unterrühren. Die Banane in Scheiben schneiden und auf den Pudding legen. Die Kokosraspeln darüber streuen und Genießen.

Mein Tipp: Wer den Schokoladigen Geschmak genauso liebt wie ich, der sollte einen gehäuften Teelöffel Kakopulver nehmen.

Mein Tipp 2: Den Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos in der halben Menge eignet sich perfekt als Snack.

Lasst es euch schmecken!
Zubereitungszeit: 25 Minuten

Portion: 1

Clean Eating und Zuckerfrei 
Liebe Grüße

Eure Christiane

Schokoladen Chia-Pudding mit Banane und Kokos

Advertisements